Katerfrühstück 2021 – per Live-Stream

Aschermittwoch, 17. Februar 2021 | ab 11.00 Uhr

Traditionell findet am Aschermittwoch das Katerfrühstück der ARBEITGEBER KÖLN und NetCologne statt. An dieser liebgewonnen Tradition wollen wir auch in Zeiten von Corona festhalten und laden Sie herzlich zum ersten digitalen Katerfrühstück ein, das unter dem Motto
„Köln: Grüne Welle für alle? Wie das neue Ratsbündnis die Stadt gestalten will“ steht.

Viel ist seit der NRW-Kommunalwahl 2020 passiert, aus der die GRÜNEN in Köln als Sieger hervorgegangen sind. In diesen Tagen befindet sich das neue Ratsbündnis auf der Zielgeraden. Grün-Schwarz-Lila werden die bestimmenden Farben im Kölner Stadtrat sein. Doch was können Bürgerinnen und Bürger von den Bündnispartnern erwarten? Und worauf muss sich die Wirtschaft und insbesondere die Kölner Industrie einstellen?

Live aus dem NetBüdchen wollen wir diese und andere Fragen mit den Fraktionsspitzen von GRÜNEN, CDU, Volt, SPD und FDP diskutieren.

 

Programm

Eröffnung

Gunnar Herrmann
Vorsitzender ARBEITGEBER KÖLN e. V.
Vorsitzender der Geschäftsführung Ford-Werke GmbH

Timo von Lepel
Geschäftsführer NetCologne GmbH

 

Grußwort

Henriette Reker (angefragt)
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

 

Diskussion „Köln: Grüne Welle für alle?“

Mit den Fraktionsspitzen von

Bündnis 90/Die Grünen, CDU, Volt, SPD und FDP

 

 

 

 

 

 

In Kooperation mit:

Wir sind Deutschlands Vorreiter im Glasfaserausbau und superschnellem Internet. Mit mehr als 28.000 Kilometern verlegten Kabeln und einem stetigen Ausbau gehört unser Glasfasernetz zu den modernsten in Europa. Über eine halbe Million Privat- und Geschäftskunden vertrauen auf uns und machen uns hierzulande zu dem größten regionalen Telekommunikationsanbieter.

Mehr über NetCologne